Eltern & Lehrer

Ihr direkter Weg in die Redaktion

Schreiben Sie uns einen Leserbrief…

… oder sonstige Anregungen, Ideen oder Ihre Kritik. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular am Ende der Seite.

Mit Spaß und noch viel mehr: VR-PRIMAX® ...

  • ... wendet sich vor allem an Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren.
  • ... erscheint jeden Monat neu: als gedrucktes Heft und - mit zusätzlichen Angeboten - im Internet.
  • ... bietet eine bunte Mischung aus un­ter­halt­sa­men und informativen Beiträgen. Das Angebot und dessen Aufbereitung orientiert sich an den Interessen und Wünschen der Kinder und an ihren geistigen und emotionalen Möglichkeiten.
  • ... nimmt Kinder als vollwertige Mitglieder der Gesellschaft ernst. Zu ganz unterschiedlichen Themen können sie eigene Erfahrungen, Meinungen und Bedürfnisse schildern.
  • ... gibt Kindern in jeder Ausgabe die Möglichkeit zum Feedback und zur Mitgestaltung - durch Meinungsumfragen, Wettbewerbe, Mal- und Bastelaktionen, durch Spiele-Tests und Buch-Empfehlungen von Kin­dern für Kinder.
  • ... zeigt kindgerecht auf, wie sinnvoller Umgang mit Geld aussehen kann - über das momentane Konsumbedürfnis hinaus, auf eine mittelfristige finanzielle Planung ausgerichtet.

Ein Konzept mit Köpfchen: VR-PRIMAX® ...

  • ... spricht jüngere und ältere Kinder gleichermaßen an. Um verschiedenen Interessen, Kenntnissen und Fähigkeiten zu entsprechen, werden in jeder Ausgabe möglichst vielfältige Themen präsentiert - zum Beispiel zu den Bereichen Tiere und Pflanzen · Mensch und Umwelt · Freizeit · Schule · Geld · Geschichte · Technik und Wissenschaft.
  • ... enthält Texte in altersgerechter Sprache und bedient sich einer breiten Palette von Darstellungsformen : Reportagen, Statements, Bildtexte, Fotos, Poster, Illustrationen, Cartoons. Dadurch hat jedes Kind - je nach Interesse und Entwicklungsstand - mehrere Möglichkeiten, ins je­weilige Thema "einzusteigen".
  • ... eignet sich auch für den unterrichtlichen Einsatz in der Grundschule . Ob Meinungsumfragen, Mal- und Bastelaktionen oder Reportagen: Der modular­ti­ge Aufbau der Beiträge erlaubt sowohl Gruppen- als auch Einzel­ arbeit. Darüber hinaus kann die Möglichkeit der Zusen­dung und Veröffentlichung der Ergebnisse als Moti­va­tionshilfe genutzt werden.